Kategorie-Archiv: Allgemein

Mal schnell nach Portugal

Einen Abstecher nach Portugal haben wir neulich mit der Jugendgruppe aus Stuttgart unternommen. Der Flug war günstig, Zeit hatten wir auch und sowie so und überhaupt ist Portugal eine Reise wert. Nun die Jugendgruppe konnten wir in einer art Jugendherberge unterbringen, wir selbst haben auf ein Ferienhaus zurück gegriffen. Die Casa da Menina hat sich als wahrer Glücksgriff erwiesen. Ein Ferienhaus ganz für uns allein, mit allen Annehmlichkeiten die wir uns gewünscht haben.

Blech & Glas wie leicht bricht das

Der Titel dieses Beitrage stimmt eigentlich nur im übertragenen Sinn, da bekanntermaßen Blech nicht so leicht bricht, aber dafür bricht das Herz eines Autobesitzers, sobald er in seinem Auto eine Beule entdeckt. Wer eine Beule in seinem Autombil hat ruft den Doktor, den Beulendoktor. In unserem Fall war es Roschi nach zu lesen auf der Website (www.beulendoktor-roschi.de) der unser KFZ verarztete. Früher machte man größere Beulen oder Dellen einfach mit Spachtelmasse dicht und lackierte drüber, fertig. Heute möchte man solche radikalen „Verschönerungen“ an seinem Fortbewegungsmittel nicht mehr vornehmen lassen, gerade beim Wiederverkauf des Autos machen sich solche „Reparaturen“ nicht gut.

Sanft Ausbeulen also! Mit Zug und druck wird die Verformung wieder rückgängig gemacht und der Beulendoktor hat das Know How dafür. Für den Titel Beulendoktor muss man übrigen nicht studieren, wer handwerkliches Geschick besitzt kann in einem Lehrgang die Grundkenntisse erwerben und nach ein paar Probeentbeulungen am Schrottauto ist man recht schnell fit auch am heiligen Blech des Kunden zu arbeiten. Also eine ideale Ergänzung zum Lackierbetrieb oder der Autowerkstatt des Vertrauens. Aber auch für Quereinsteiger wie die Autoaufbereitung ist diese Spezialisierung eine zusätzliche Einnahmequelle. Schäden gibt es viel. Hagelschaden, Parkdellen oder Steine die das Auto unglücklich treffen. Gerade wer den Wert des Autos vor dem Verkauf erhöhen will sollte über eine Investition in das Ausbeulen des Fahrzeugs durch einen Beulendoktor oder auch Dellentechniker genannt, nachdenken.

Tracht vom Trachtenprofi

Kleidung ist nicht nur zum Schutz vor Wind und Wetter da. Kleidung ist auch Ausdruck eines Lebensgefühls oder der eigenen Stimmung. Die Tracht ist z.B. ein Zeichen für Zugehörigkeit und Tradition. In der heutigen Welt werden die alten Werte wieder wichtig, die Menschen vereinsamen, sie sehnen sich nach sozialer Nähe. Heute ist alles vernetzt und über die Sozialen Netzwerke sollte beinah Jeder Jeden kennen. Trotzdem driften die Menschen immer mehr voneinenader weg.

Das ist auch ein Grund, warum viele Menschen wieder mehr zur Tradition und Gemeinschaft im Verein finden. Die Trachtengruppe z.B. ist so ein Verein. In Kombination von alten Tänzen oder gar dem Schuhplattler wird auch alt hergebrachtes Wissen weiter getragen. Die entsprechenden Hosen, Anzüge sind dann meisst maßgefertigt, anderst wie die allgemeine Trachtenhose oder eine süße Trachtenbluse.

Egal wie die aktuelle Mode aussieht, Trends und Bewährtes kehren immer wieder und vielleicht werden die Bluse oder die Lederhose auch wieder in die normale Mode Einzug halten und die Jeans verdrängen oder ergänzen. Schon jetzt werden die Trends und Gewohnheiten der vorherigen Jahrzehnte wiederholt. Sie mögen sich erinnern, als Schlaghosen modern waren oder die grellen und buten Farben der 80er/90er. Die heutige Mode zeigt wieder die Selben Einflüsse, die es schon früher gab.

Eine sportliche Figur gibt es nicht umsonst

Eine sportliche Figur, ein Idealbild unserer Gesellschaft. Man muß nur den Fernseher einschalten, schon bekommt man das Idealbild an Schönheit vorgeführt. Das Gesicht ist wohl unabänderlich, den Körper kann man zu große Teilen selbst defnieren.

Was ist eine sportliche Figur?

Das Wichtigste ist wohl nicht Dick zu sein. Fettpölsterchen, egal, an welcher Körperstelle, wirken nicht sportlich. So könnte man Muskeln an den Armen haben und doch einen runden Bauch. Kein sportliches Bild. Schön geformte Brüste schützen auch nicht vor dem gefürchteten Hüftgold.
Aber auch ein ganz normaler Körper ohne Fett, von normaler Statur, ist auch noch nicht wirklich sportlich. Für eine sportliche Form braucht es ein wenig Muskeln, die natürlichen Formen von Mann und Frau unterstreichen.

Warum soll eine sportliche Figur erstrebenswert sein?

Natürlich muß man den Schönheitsidealen unserer Gesellschaft nicht hinterher rennen. Wer mit seinem Körper zurfrieden ist, sollte sich nicht verrückt machen. Es ist nur so das Sport gesund ist und für Übergewichtige genau so wichtig ist wie für Normalmenschen. Es paar Muskeln an den Beinen, Po, Bauch oder Armen schaden also nicht, sondern fördern zwangsläufig durch das Kreislauftraining beim Trainieren die Gesundheit. Wer nun dem Körperkult doch fröhnt und nicht alle hartnäckichen Fettzonen habhaft wird, kann noch mit der Spritze dem kleineren Fettzonen zu Leibe rücken. AQUALYX heißt das Präperat, das Fettzellen auflöst und die anschließend vom Körper ausgeschieden werden.

Aber auch wenn man mal die Ästetische Betrachtung außen vor lässt, lohnt es sich zusätzliche Muskulatur aufzubauen. Die Rücken und Bauchmuskulatur stützen unsere Wirbelsäule und federn Erschütterungen und Stöße ab, so ist eine trainierte Muskulatur die beste Prävention gegen Rückenschmerzen oder gar Bandscheibenvorfälle.

Heut is

Die Kunst des Verdrängens

Wenn ein Haustier stirbt, dann leidet der Mensch. Obwohl wir wissen das Haustiere weniger lang leben wie Menschen, es sei denn man hält sich eine Schildkröte, sind es gern gesehene Wegbegleiter. Die Zuneigung die manche Menschen für ein Tier aufbringen ist oft größer als die für Menschen. Das ist auch oft eine leichte Entscheidung, denn Tiere widersprechen nicht, sind im allgemeinen nicht nachtragend (Katzen vielleicht), sind treu und schenken einem Gesellschaft.

Was tun wenn der Tod dann kommt?

Wenn das liebe Haustier dann irgendwann stirbt steht man wie vor einer Wand. Sicher manche Menschen können den Verlust rational handhaben, denn der Tod eines Tiers findet dann doch oft auf einer anderen Gefühlsebene statt wie bei einem Menschen. Manche Menschen hegen allerdings sehr starke Gefühle für das Tier, welche dem Verlust eines Menschen beinahe gleich stehen. Für solch einen Abschied empfielt sich eine richtige Beerdigung für das Tier. Eine Tierbestattung ist wie eine Bestattung für einen Menschen. Wenn gewüscht mit Sarg, mit Einäscherung oder einem Tierfriedhof, kurz gesagt man kann sich mit dem Tod des Tieres befassen und richtig abschied nehmen. Das „Verarbeiten“ des Verlustes ist ein nicht zu unterschätzender Prozess der einem seelisch hilft das Geschehene zu verarbeiten.

Was ist also besser als das Tier zu betrauern, richtig Abschied zu nehmen und den Blick wieder nach vorn zu richten? Mit oder ohne neues Haustier. Denn wo eine Tür zu fällt, geht eine neue auf und es gibt viele Tiere die ein Zuhause brauchen. Das Aufarbeiten eines Verlustes ist besser als einfach zum Tagesgeschäft über zu gehen und das erlebte einfach zu verdrängen.

Die Kultur der bayerischen Kleidung

Für Europäer ist eine bayerische Lederhose schon eine Besonderheit, aber nichts was man sich nicht vorstellen könnte. Für einen Amerikaner ist der Sprung im Kopf schon ein größerer und meist mit noch mehr Klisches behaftet. Spätestens beim Asiaten eröffnet sich beim Gedanken eine Lederhose zu tragen eine Wunderwelt an Vorstellungen, die sich nicht immer an die Realität hält.

Von der Lederhose zur Strickjacke

Dabei macht der Durschnittsbayer beim Beinkleid noch lange nicht halt. Das Hemd, die Strickjacke, der Hut, die Schuhe, alles Kleidungsstücke die zum kompletten Aufzug dazugehören. Besonders die Strickjacke ist ein kunstvolles Gebilde das mit dickem Garn gestrickt, den autentischen Bajuwaren warm halten soll. Den „gestrickten Gipfel“ erreicht die traditionelle Tracht dann in ordentlichen Strümpfen oder noch etwas exotischer, Wadenwärmern. Letzteres ist dann sogar für den geeichten Deutschen ein echter Hingucker.

Dem Außenstehenden aus Fernost oder dem Westen die Bedeutung der Bayerischen Tracht zu vermitteln, ist allerdings gar nicht so schwer. So hat jede Kultur seine eigene Traditionelle Kleidung. Dem Schotten sein Kilt, dem Japaner sein Kimono oder dem Amerikaner sein Cowboyhut. Der Träger fühlt sich einer Gruppe zugehörig, wertgeschätzt und zeigt auch ein Stück weit seinen Status.

Bestattungen

Natürlich und ökologisch ist im Trend. Schlagworte wie natürlich, biologisch und weitere findet man derzeit vermehrt auf Verpackungen. So ist es nicht verwunderlich das auch nach unserem Ableben die Natur einzug hält, was komisch ist, da nach unserem Ableben eh die Natur das Oberkomando hat und uns vergehen läßt.

Allerdings unsere Hinterbliebenen hilft das nichts, Sie wollen das etwas mit uns etwas besonderes geschieht, das uns wertschätzt vielleicht auch um das eigene Gewissen etwas zu beruhigen.

Das Zauberwort heißt, Naturbestattung. Aus unserem Ableben etwas besonderes machen und für unsere Hinterbliebene ein Gefühl von ein Stück Freiheit.

 

Ferienwohnung Fischen

Ever been in Germany? Ok, not every body spend his Holiday in  good old Europe. But maybe some time in your live you will get to Germany.  In the southern part (bavaria) near the Alps you find a litte Village,
Fischen. Its good for a Skitrip or Hiking.  More Information: Ferienwohungen-OA (Flats in Fischen).

Immer für einen Urlaub gut ist das Oberallgäu im südlichen Teil von Bayern. In der beliebten Ski- und Wanderregion  läßt es sich gut Urlaub machen. Günstiger als ein Hotel, insbesondere für Familien, sind Ferienwohnungen. Ferienwohnungen zum mieten finden Sie unter Ferienwohnungen Oberallgäu.